“Petri Heil” mit der Zweihand-Fliegenrute

IMG_0550

Heute hatte ich mal wieder Glück beim Fliegenfischen. Mit der Zweihandrute rückte ich also aus zum Gewässer. Bei knapp 22 Grad und sonnigem Wetter um die Mittagszeit waren die Forellen dann mal wieder beißfreudig. Schon beim zweiten Wurf konnte ich die Regenbogenforelle mit einer schwarzen Goldkopfnymphe haken. Der Drill war gar nicht schlecht, da die Forelle fast 40 cm lang war und einen guten Kampf lieferte. Nun habe ich die Forelle filetiert und die Filets in eine Salzlauge eingelegt, um sie zu räuchern.

IMG_0553

Hier sind meine Filets. Mit dem Tischräucherofen und Räuchermehl sind sie mir sehr gut gelungen.

Viele Grüße

Euer Salmonidenfischer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>