Forelle blau

IMG_0840
  • 2 Gewürznelken
  • Pfefferkörner schwarz
  • Bund Petersilienblatt
  • 2 Blatt Lorbeer
  • Bund Dill
  • 1 Bund Suppengrün frisch
  • Salz
  • l Weißweinessig
  • Zitronenschale unbehandelt
  • 4 Forelle küchenfertig à 350 g

 

  1. Suppengrün putzen.
  2. Gemüse in Würfel schneiden.
  3. Suppengrün in 3 Liter Wasser mit Dill, Petersilie, Lorbeer, Pfefferkörnern, Nelken und dünn abgeschälter Zitronenschale zum Kochen bringen.
  4. 25 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Nach 15 Minuten den Essig und etwas Salz zugeben.
  5. Forellen kurz unter kaltem Wasser abspülen.
  6. Ein Stück Küchengarn durch die Kiemen ziehen, um den Schwanz wickeln und festbinden, damit sich die Forellen krümmen.
  7. Forellen in den Sud geben und unter dem Siedepunkt ca. 10 Minuten garen lassen.
  8. Forellen mit der Schaumkelle aus dem Sud heben und vorsichtig auf eine Platte geben. Etwas vom Sud mit auf die Platte geben und servieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>