Schlagwort-Archiv: Fischgerechtigkeit

Fischgerechtigkeit

In punkto Fischgerechtigkeit habe ich schon einige Punkte erwähnt. Diese könnt Ihr gerne im Menü “Fischgerechtigkeit” nachlesen. Heute möchte ich weitere aus meiner Sicht beachtenswerte Punkte zum Thema ergänzen.

Ich für mich halte es so, dass ich zwar grundsätzlich zwei Angeln im Einsatz habe, dies aber nur mache, wenn ich mit einem Kollegen am Wasser bin. Der Kollege kann mir bei einem “Doppelanbiss” zu Hilfe eilen.

Ich bin der Meinung, dass es kaum möglich ist zwei Angeln zu kontrollieren, wenn gleichzeitig zwei Fische anbeissen. Daher fische ich nur mit einer Angel wenn ich alleine am Wasser bin.

Fische, die ich fange, werde ich grundsätzlich verwerten, es sei denn es handelt sich um einen untermassigen Fisch, den ich wegen der gesetzlichen Regelung zurücksetzen muss. Angeln nur um zu “Drillen” ist für mich kein Thema.

Bevor ich Fische fange werde ich immer meinen Kescher anfeuchten, um Fische, die ich wieder zurücksetzen muss nicht zusätzlich zu verletzen. Ausserdem sollte man unbedingt vor dem Berühren des Fisches die Hände nass machen.